Erdbeertorte


Quelle: kochbar.de


ZUTATEN


Für den Teig
90 Gramm
Mehl
80 Gramm
Zucker
3 Stück
Eier
1 TL (gestrichen)
Backpulver


Für den Belag 
1 Päckchen
Vanillepuddingpulver
2 EL
Butter
800 Gramm
Erdbeeren, ca.
2 Päckchen
Tortengusspulver

ZUBEREITUNG


1 Den Backofen auf 170° vorheizen. In der Zwischenzeit werden die Zutaten für den Teigboden mit dem Handmixer zu einer einheitlichen Creme verrührt. Diese Creme in eine geeignete Backform geben und ca. 15 Minuten backen, bis der Boden schön fest wird und eine goldgelbe Farbe angenommen hat.
2 In der Zwischenzeit das Puddingpulver nach Anleitung anrühren und den Pudding zubereiten. Den Pudding auf Zimmertemperatur abkühlen lassen. 2 EL Butter hinzugeben und ebenfalls zu einer Creme mixen. Die Butter muss ebenfalls Zimmertemperatur haben, also vorher aus dem Kühlschrank nehmen! Die Puddingcreme wird nun auf den Tortenboden gegeben.


3 Die Erdbeeren werden gewaschen, das Grüne entfernt. Bei mir kommen die Erdbeeren im Ganzen auf den Kuchen. Zum Schluss noch den Tortenguss zubereiten und leicht abgekühlt (kurz bevor er festwerden zu droht) über die Erdbeeren geben. Die Torte kommt anschließend in den Kühlschrank und kann, wenn Sie abgekühlt ist, verzehrt werden.